Philosophie

Bei B&O SECURITY glauben wir, dass vor allem unsere positive Einstellung und unsere Fähigkeit zur Schaffung guter Lösungen, eine vorherrschende Rolle für die Wertschätzung und den Erfolg bei unseren Kunden einnimmt.

Unternehmensleitsätze

Qualität
B&O SECURITY steht für höchsten Qualitätsanspruch bei Dienstleistung und Kundenservice. Wir sichern diese Qualität unseren Kunden zu und erwarten sie ebenso von unseren Lieferanten und Partnern.

Zuverlässigkeit
Wir halten unsere Zusagen - ungeachtet der Mühe, die uns das kosten mag. Wir sind mit unseren Aussagen und unserem Handeln ein stets verlässlicher Partner.

Verantwortung
Wir ergreifen die Initiative und übernehmen die Verantwortung für unser Handeln und Tun. Wir sind bereit, für unsere Fehler einzustehen und daraus zu lernen.

Vertrauen
Wir pflegen einen partnerschaftlichen, offenen und fairen Stil im Umgang mit unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern. Wir begegnen uns mit gegenseitigem Respekt und Vertrauen.

Wirtschaftlichkeit
Für die Zukunft unseres Unternehmens sind die Qualität vom Produkt und Kundenservice zu marktgerechten Preisen sowie positive Ergebnisse unseres Handelns unabdingbare Voraussetzungen. In allen Aspekten immer wieder innovativ zu sein und stetig besser zu werden, ist unsere tägliche Aufgabe.

Mindestlohn und Tariftreue

Bereits im April 2009 wurde endlich auch unsere Branche in den §4 des AEntG aufgenommen. Mit der Gewerkschaft Ver.di wurde ein bundesweiter "Tarifvertrag zur Regelung der Mindestlöhne für Sicherheitsdienstleistungen" geschlossen und im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) von den Sozialpartnern die Allgemeinverbindlichkeit gemäß dem AEntG beantragt. Am 25.03.2011 erfolgte seitens des BMAS die Bekanntmachung dieses Antrages im Bundesanzeiger. Das Bundeskabinett hat daraufhin folgend am 04.05.2011 die entsprechende Rechtsverordnung erlassen, welche in der Folge am 11.05.2011 im Bundesanzeiger veröffentlicht wurde, so dass der Mindestlohntarifvertrag ab dem 01.06.2011 rechtskräftig ist.

Aufgrund eines solchen Mindestlohn nach dem AEntG ergeben sich vielfältige Folgen, welche nicht nur für den Unternehmer der Branche, sondern auch für Auftraggeber zu beachten sind. Weitere Informationen hierzu in der Broschüre des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft: BDSW Mindestlohn-Info.

B&O SECURITY bekennt sich ausdrücklich zum bundesweiten Mindestlohn und darüber hinaus zum allgemeinverbindlich erklärten Lohn- bzw. Manteltarifvertrag für das Wach- und Sicherheitsgewerbe in Baden- Württemberg.

Ökologie und Umwelt

Die Umweltverträglichkeit unserer Dienstleistung resultiert aus Einsatzmaterialien wie das Vorhalten eines modernen bedarfsorientierten Fuhrparks und langlebiger möglichst umweltschonend produzierter (Sicherheits)-Ausrüstung.

<< zurück >>



Genehmigungen und Erlaubnisse

Erlaubnis der zuständigen Ordnungsbehörde nach

§34a Gewerbeordnung (GewO) 

zur gewerblichen Durchführung von Bewachungstätigkeiten ohne Einschränkung, gemäß BewV.

 

Geschäftsbereiche

Ein Unternehmen, 3 Bereiche: Sicherheits-, Transport und Facilitydienste, hier liegen unsere Kernkompetenzen.

 

Zertifizierungen und Prüfungen

Integriertes Managementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008 für

  • Wach-und Sicherheitsdienste
  • Sicherheitstransporte

sowie gesondert für den Transport zeitkritischer Sendungen und deren fachgerechter Lagerung

Notruf- und Serviceleitstelle nach VdS mit Klassifizierung A,B und C.

Es werden ausschließlich

  • Meister für Schutz- und Sicherheit
  • Fachkräfte für Schutz und Sicherheit
  • Servicekräfte für Schutz und Sicherheit
  • Geprüfte Schutz und Sicherheitskräfte
  • Mitarbeiter mit Sachkundeprüfung und ggf. Waffensachkundeprüfung

für Bewachungstätigkeiten beschäftigt.

 

Mitgliedschaften in Branchenverbänden

  • VSW Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg e. V.

Wir sind ein anerkannter

IHK-Ausbildungsbetrieb